Wir freuen uns Ihnen unser neues Maskottchen vorstellen zu dürfen.

Eine eierlegende Wollmilchsau ist das neue Maskottchen der Stadtwerke Rhede GmbH und der Rhegio Natur GmbH.                                                             

Steckbrief:

Eierlegende Wollmilchsau (auch eierlegendes Woll(milch)schwein) ist eine umgangssprachliche Redewendung, mit der etwas (eine Sache, Person oder Problemlösung) umschrieben wird, das „nur Vorteile hat, alle Bedürfnisse befriedigt, allen Ansprüchen genügt“.[1] Die Redensart veranschaulicht diese Idealvorstellung anhand eines imaginären Nutztieres, das als Hybridwesen die Vorzüge verschiedener Tierarten, nämlich von Huhn (Eier legen), Schaf (Wolle liefern), Kuh (Milch geben) und Schwein (Fleisch) in sich vereint. (Quelle: Wikipedia)

Alles begann mit dem Konzept

Die Geburt der eierlegenden Wollmilchsau begann zunächst einmal mit einem Konzept. Dazu haben wir unzählige Ideen diskutiert und Skizzen angefertigt. Vom Zaunkönig bis zum Münsterländer war so ziemlich alles dabei was Sie sich vorstellen können.

Der Favorit des Stadtwerke-Teams wurde die eierlegende Wollmilchsau. Ein Wesen, bestehend aus mehreren Komponenten und Leistungen. Sie kann alle Inhalte rund um das Thema Energie optimal darstellen. Ein Allrounder, so wie es auch die Stadtwerke Rhede und die Rhegio Natur sind. Wir betreuen in Sachen Strom, Gas, Wasser, Erneuerbare Energien, Telekommunikation bis hin zur Straßenbeleuchtung - sehr viele Dinge um und in Rhede.

Warum nur ein Maskottchen, wenn zwei viel besser passen?

Nicht nur die Stadtwerke Rhede GmbH – auch die Rhegio Natur GmbH, die Tochtergesellschaft der Stadtwerke Rhede GmbH benötigt natürlich ein Maskottchen. Das Maskottchen eignet sich perfekt für zukünftigen Kommunikationsmaßnahmen, Werbemittel und vielleicht auch für überraschungen.

Warum überhaupt ein Maskottchen?

Die Kunden von morgen – Kindern - sollen spielerisch und locker angesprochen werden. Ebenso sind die Erinnerungswerte bei emotionalen Charakteren höher, als bei der Vermittlung von nackten Informationen.

Aufruf zur Namenssuche:

Nun wird noch ein Name für unsere eierlegende Wollmilchsau gesucht.
Helfen Sie uns dem Tier einen Namen zu geben und senden Sie uns ihre kreativen Einfälle bis zum 31.10.2018 an den Krommerter Weg 13, 46414 Rhede.

Wir freuen uns drauf!

 

Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel der SWR