Preisanpassung beim Trinkwasser - 20 Liter täglich kostenlos

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke hat beschlossen, den Systempreis für die Trinkwassernutzung in Rhede, zum 1. April 2021 anzupassen. Dies ist die erste Preisanpassung seit über 5 Jahren.

 

Der Systempreis ist von der genutzten Wassermenge unabhängig und deckt die Fixkosten die entstehen um das Wasser zu Ihnen zu befördern.  (Wasserwerk, Leitungsnetz und Personalkosten). Die brutto Kosten pro Haushalt werden zum 1.April von 176,80 Euro um 20,23 Euro auf 197,03 Euro/Jahr steigen. Im Gegenzug werden die Stadtwerke Rhede für alle Haushalte jeden Tag 20 Liter Trinkwasser kostenlos zur Verfügung stellen. Somit betragen die tatsächlichen Mehrkosten 10,44 € jährlich.

Mit dieser Preisanpassung soll eine kostendeckende Finanzierung der Wasserversorgung von Rhede gesichert werden. Diese Einnahmen werden dazu genutzt um auch in Zukunft die Versorgungssicherheit in den verbrauchsstarken Sommermonaten zu gewährleisten und ein nachhaltiges Wassernetz zu realisieren.

 

Es ist nicht erforderlich Zählerstände an die Stadtwerke durchzugeben. Diese werden im Zuge der nächsten Jahresverbrauchsabrechnung erfasst.