Geld verdienen mit Ihrem Elektroauto und der THG-Quote

Mit Ihnen gemeinsam machen wir den Verkehrssektor grüner. Während Sie mit Ihrem E-Auto umweltfreundlich durchstarten und Treibhausgasemissionen sparen, können Sie als Besitzer eines reinen Elektroautos 330 Euro auf Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung sparen.

Registrieren Sie einfach Ihr Fahrzeug bei uns mit Ihrem Fahrzeugschein für das Jahr 2022 und wir übernehmen alle weiteren Schritte für den Ausgleich mit Ihrer THG-Quote. 

Das Prinzip hinter der THG-Quote

Der Verkehrssektor zählt zu den größten Verursachern von CO2. Die Treibhausgas- minderungsquote (THG-Quote) ist ein Klimaschutz-Instrument um den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern. Der Gesetzgeber schreibt Unternehmen, die Kraftstoffe herstellen und vertreiben eine Quote für die Einsparung von Treibhausgasen vor. Diese Minderung kann durch emissionsarme Kraftstoffe wie zum Beispiel Biodiesel erreicht oder durch THG-Quoten ausgeglichen werden. Der CO2-Freie Strom Ihres Elektroautos trägt dazu bei, dass die Unternehmen die THG-Quote erfüllen können.

Der Effekt für die Verkehrswende ist, dass traditionelle Kraftstoffe wie Benzin und Diesel preislich unattraktiver werden, da sie durch THG-Zertifikate ausgeglichen werden müssen. Der Markt für klimafreundliche Mobilitätslösungen gewinnt dabei an Attraktivität.

Ansprechpartner

Christian Schwiening
02872 937-290