Wissenswertes zum Thema SmartHome

Mit der Haussteuerung SmartHome werden Heizung, Licht und elektrische Geräte im Haushalt intelligent vernetzt und gesteuert. Sie legen fest, wie Ihr Zuhause funktionieren soll.

Heizung, Beleuchtung und elektrische Geräte kommunizieren über die SmartHome Zentrale und ein geschütztes Funknetz miteinander - verlässlich gesichert und bequem bedienbar, ganz nach Ihren Wünschen. Der Bewegungsmelder z. B. aktiviert die Kamera, wenn jemand den Raum betritt. Der Wandsender sorgt auf Schalterdruck für Ihre Wohlfühl-Atmosphäre: mit passender Lichtstimmung, Lieblings-Musik und angenehmer Temperatur.

SmartHome ist ein System für viele Bedürfnisse: Heizung, Licht und elektrische Geräte lassen sich damit einfach steuern. Für mehr Komfort und mehr Sicherheit.

Die Kosten für Ihr SmartHome-System hängen natürlich vom Umfang der integrierten Geräte ab und sind immer in Relation zu Einsatzart und Nutzen zu sehen.

Ja, auch Mieter profitieren von SmartHome. Da SmartHome kabellos ist, kann das System problemlos beim Umzug mitgenommen werden.

Ja, Sie können SmartHome mit jedem mobilen Endgerät (Smartphone, Tablet etc.) steuern.

Ja, mit SmartHome lassen sich die Energiekosten für Haus und Wohnung senken:

  • Wenn die Heizkörper nur dann hochgeregelt werden, wenn der jeweilige Raum genutzt wird. Besonders effektiv ist dabei die Kombination zwischen Rollladensteuerung, Tür-/Fenstersensor und Bewegungsmelder.
  • Wenn die Heizungsanlage über SmartHome gesteuert wird. Die Anlage wird dann ausschließlich bei Bedarf eingeschaltet.

Nein, auch nach Ablauf von 24 Monaten ist der mobile Zugriff weiterhin kostenlos. Wenn Sie danach per Smartphone, Tablet oder PC aus der Ferne auf Ihr SmartHome System zugreifen wollen, fallen keine jährlichen Gebühren für den mobilen Zugriff an.

Sie erhalten mit dem SmartHome Starterpakte und beim Kauf einer SmartHome Zentrale kostenlosen mobilen Zugriff auf SmartHome. Dieser Zugriff ist immer Bestandteil des Angebots.

Mit einem SmartHome oder Tablet-PC greifen Sie über das Backend auf Ihre SmartHome Geräte zu. So steuern Sie die SmartHome Geräte auch von unterwegs. Sie können beispielsweise den Schaltzustand von angeschlossenen Heizkörpern und Elektrogeräten überprüfen. Der mobile Zugriff ist im Kaufpreis enthalten und bleibt auch nach 24 Monaten kostenfrei. Über die Benutzeroberfläche konfigurieren und steuern Sie SmartHome vom heimischen PC aus. Diese Nutzungsvariante bleibt kostenfrei bestehen.

Seite empfehlen